Skip to main content
Venenpraxis Dr. Taucher München
Venenpraxis Dr. Taucher Muenchen Team
Beinklinik Dr. Taucher München

Faltenunterspritzung - Face Lifting

Faltenunterspritzung - Face Lifting

Die Hautalterung entsteht durch verschiedene Ursachen:

Neben einer begrenzten Regenerationsfähigkeit der Zellen spielt die Verringerung der Unterhautfettschicht eine bedeutende Rolle. Auch die Kollagenfasern der Haut verlieren mit zunehmenden Alter an Qualität und werden abgebaut. Insgesamt resultiert daraus eine Gewebeerschlaffung mit Elastizitätsverlust. Die Altershaut erscheint trocken, schuppend, faltig und unelastisch.

Lichtexponierte Hautareale, wie Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken, zeigen zusätzlich eine ungleichmäßige Hautfarbe und Hauttextur, u. a. bestehend aus Grobporigkeit, Pigmentflecken und erweiterten kleinen Äderchen (Teleangiektasien, Couperose im Gesicht). Besonders dort, wo sich die mimische Muskulatur auswirkt, führt der Elastizitätsverlust zur Ausbildung von Ruhe- und Ausdrucksfalten (sog. Lachfalten, Krähenfüße, Stirnrunzeln, Sorgen- und Zornesfalten, Fältchen rund um die Lippen). Neben der biologischen Hautalterung können auch Gesichtsverletzungen mit anschließender Narbenbildung, Sonnenschäden sowie eine narbig ausgeheilte Akne das Hautbild beeinträchtigen.

Zunächst werden in einem Beratungsgespräch die individuellen Wünsche des Patienten erfasst. Je nach Hautbefund und Hauttyp werden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten ausführlich hinsichtlich Wirkungen und eventueller Nebenwirkungen erörtert und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

'Das' Face Lifting gibt es nicht, sondern unterschiedliche Verfahren mit unterschiedlichen Wirkungen. Für jeden Patienten suchen wir die individuell am besten geeignete Technik, die wir evtl. sogar mit weiteren Verfahren kombinieren.

Faltenunterspritzung München

Mögliche Techniken sind z.B.:

  • Körpereigenes Fett ("autologes Fettgewebe"): Wird durch Fettabsaugung in örtlicher Betäubung gewonnen. Vorteil: Keine Allergien, relativ gute Haltbarkeit. Nachteil: Aufwendig zu entnehmen, Operation notwendig, relativ schwierig zu spritzen
  • Poly-Milchsäure (New-Fill®): voll-Synthetisch hergestellte körpereigene Substanz. Vorteil: Bisher keine Allergien, gute Haltbarkeit (ca. 1 Jahr), keine Möglichkeit von Verunreinigung durch tierische oder bakterielle Proteine, da synthetisch gewonnen. Besonders geeignet für Nasolabialfalten (s.u.), Mundwinkelfalten und zum Wangenaufbau Nachteil: Für vollen Effekt sollte zweimal injiziert werden (Abstand 1-2 Monate).
  • Hyaluronsäure-Präparate (Restylane®, Hylaform®): biotechnologisch hergestellte körpereigene Substanz. Vorteil: wenig Allergien, sehr weiches Material, gut für oberflächliche Fältchen. Nachteil: relativ kurze Haltbarkeit (2-4 Monate)
  • Kollagen (Zyderm®): aus Rinderkollagen gewonnene Substanz. Vorteil: Sehr gut zu spritzen, weich, gut für oberflächliche Fältchen geeignet. Nachteil: Muss vorgetestet werden, da relativ häufig Allergien. BSE-frei, aber Diskussion noch nicht abgeschlossen.

Dr. med. Uli Taucher

Venenpraxis im Tal

Rosenheimerstr.2
81669 München

Tel.: 089/29 97 44
Fax: 089/48 00 22 11

mail@beinklinik.de


Termine

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter:
089 / 29 97 44

Dr. med. Uli Taucher
Dr. med. Uli Taucher